IMG_20210812_195322.jpg

"Es gibt da eine Sehnsucht in Dir, endlich anzukommen.

Und eines Tages bemerkst Du, dass Du das Schloss,

aber auch der Schlüssel bist."

PERSONZENTRIERTE PSYCHOTHERAPIE

Die Basis der Personzentrierten Psychotherapie bildet das grundlegende Vertrauen in den Menschen, 

in sein Potential  zur Persönlichkeits-entwicklung und zur konstruktiven Gestaltung seines Lebens.

Dieser therapeutische Ansatz geht von der Überzeugung aus, dass der Mensch die Fähigkeit besitzt,

seine ihm innewohnenden Möglichkeiten zu nutzen, um sich in Richtung Wachstum, Freiheit,

Selbstbestimmung, Kreativität und Offenheit zu entwickeln.

Diese Möglichkeiten können aufgrund von aktuellen Belastungen im Alltag, Krisen, physischen und

psychischen Erkrankungen oder aufgrund der persönlichen Lebensgeschichte eingeschränkt sein und so nur teilweise ausgeschöpft werden.

In der therapeutischen Beziehung, kann sich dieses Potential in der Begegnung von Person zu Person wieder entfalten.  Dies ist unter der Voraussetzung möglich, dass Psychotherapeut*innen in weitgehender Übereinstimmung mit ihrem eigenen Erleben stehen, also kongruent sind, und ihre Wertschätzung  gegenüber Klient*innen nicht an Bedingungen geknüpft ist. 

 

Sie erleben fortwährend eine respektvolle und einfühlende Zuwendung zu Ihren eigenen Problemen und Gefühlen. Die Erfahrung dieser Wertschätzung und von einfühlendem Verstehen führt dazu, dass Sie im Laufe des psychotherapeutischen Prozesses diese Haltung auch sich selbst gegenüber einnehmen können. Die Therapeut*in/der Therapeut unterstützt dabei, eigene Antworten zu finden. 

Schrittweise können Sie wieder mehr Vertrauen zu Ihrem Erleben und zu Ihrer Wahrnehmung gewinnen. Durch neue Sichtweisen über sich selbst, über Ihre Lebensgeschichte und Ihr "Geworden-sein" können Sie sich zunehmend selbst annehmen, sodass sich neue und vielfältige Wege eröffnen, Ihr Leben zu gestalten.

In Ihnen entsteht jene Veränderung, die sich als heilsam erweisen kann und die das Selbstwertgefühl und die Lebensfreude fördert. Sie gewinnen so an innerer Freiheit und können ihr Leben nach ihren eigenen Bedürfnissen und Werten gestalten. Sie erleben sich und Ihre Person, Ihr Leben und Ihre Beziehungen zu anderen Menschen licht- und lustvoller.